Lampe & Spiegel

0

Lyrische Plakate

„Sie faule, verbummelte Schlampe,"
Sagte der Spiegel zur Lampe.
„Sie altes, schmieriges Scherbenstück,"
Gab die Lampe dem Spiegel zurück.
Der Spiegel in seiner Erbitterung
Bekam einen ganz gewaltigen Sprung.
Der zornigen Lampe verging die Puste.
Sie fauchte, rauchte, schwelte und ruste.
Das Stubenmädchen ließ beide in Ruhe,
Und doch: Ihr schob man die Schuld in die Schuhe.

Joachim Ringelnatz (1883–1934)

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Farbplakate

I'm feeling blue today. Du wirst noch dein blaues Wunder erleben. Aber erstmal möchte ich blaumachen.
Wofür steht die Farbe? Was verbinden Menschen abseits von einfachen Wortspielen damit? Damit habe ich mich auseinandergesetzt und es auf DIN A1 Format gebracht.
Plakate zur Farbe Blau.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Die Anatomie des Irrtums

3

Experimentelles Plakat

Immer wenn der Mensch eigene Fehler erkennt,
zuckt eine rätselhafte Elektrowelle durch sein Hirn.

Für mein experimentelles Plakat wollte ich 3-D, AR und Animation vereinen.

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Dienstagsgespräch

0

Felix Pfäffli

Im Online-Semester gibt es ein Online-Dienstagsgespräch. Mit Felix Pfäffli! Vielleicht!
Plakatentwürfe für einen möglichen Vortrag.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Tatütata

0

Plakatserie

Tatütata – Überall ist Alarm. An allen Ecken brennt’s. Wer kommt zum löschen? Selten stand die Welt so Kopf wie in diesem Jahr. Pandemie, Klimakrise oder politischer Rechtsruck konkurrieren gegenseitig um Medienaufmerksamkeit. Gleichzeitig ist vielerorts das Vertrauen in die eigentlichen Ordnungshüter, die Polizei, erschüttert und das medizinische Personal stößt in manchen Ländern an seine Grenzen.

Eine dreiteilige Plakatserie anlässlich der 13. Ausgabe LUV & LEE. Unter normalen Umständen findet jedes Semester eine Release-Party statt, um die neue Ausgabe gebührend zu feiern. Das Magazin gibts trotzdem online zum Bestellen!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Plakat zum Gedicht „Lampe und Spiegel“ von Joachim Ringelnatz

1

Joachim Ringelnatz
Lampe und Spiegel

„Sie faule, verbummelte Schlampe!“
sagte der Spiegel zur Lampe.
„Sie altes, schmieriges Scherbenstück!“
gab die Lampe dem Spiegel zurück.
Der Spiegel in seiner Erbitterung,
bekam einen ganz gewaltigen Sprung.
Der zornigen Lampe verging die Puste:
Sie fauchte, rauchte, schwelte und ruste.
Das Stubenmädchen ließ beide in Ruhe
und doch – man schob ihr die Schuld in die Schuhe.

Format: A1

HALLO!

HALLO!

Interaktives Plakat zum Thema Amazon

1

Das Plakat ist als ein interaktives Plakat angedacht, das mit dem Smartphone eingescannt werden kann. Weil das im Rahmen dieser Ausstellung nicht möglich ist, gibt es hier stattdessen eine animierte Version des Plakats zu sehen.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!
HALLO!

(Infotext) Der online-Handel profitiert enorm von der Corona-Pandemie. Amazon hat seinen weltweiten Gewinn im zweiten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahr auf mehr als fünf Milliarden Dollar verdoppelt. In Deutschland hat sich die Situation bei mehr als drei Viertel der Geschäfte verschlechtert. Umsätze brachen ein, Insolvenzen und Entlassungen waren die Folge. Doch auch vor der Corona-Pandemie kauften mehr als 44 Millionen Kund:Innen bei Amazon. Das Nachsehen haben Fachgeschäfte und Warenhäuser. Corona beschleunigt diese Entwicklung nur.

HALLO!

Amazon hat den Handel durch Analyse von Big Data neu erfunden, viele andere Händler versuchen nun mühsam mitzuhalten. Der Online-Händler besitzt bereits jetzt eine riesige Macht, die es ihm erlaubt, auch Preise zu drücken, Konditionen und Bedingungen vorzugeben für die Händler und Produzenten. Und Amazon erweitert mehr und mehr sein Angebot. In den USA gibt es neben dem Online-Handel weitere Unternehmenstöchter wie den weltweit größten Biomarkt (“Whole Foods Market“), eine eigene Flugzeugflotte (“Prime Air“), Versicherungen, ein Bezahlsystem und noch vieles mehr.

HALLO!

In immer mehr Lebensbereiche expandiert der Konzern. Eine düstere Zukunftsprognose ist, dass Amazon eines Tages in einer Planwirtschaft der einzige allwissende Händler ist. Im Ranking der Top 100 Online Webshops nach Umsatz in Deutschland belegt Amazon den ersten Platz mit 8,8 Mrd.€ Umsatz im Jahr 2017. Knapp 200% liegen zwischen amazon.de und dem nächstgelegenen Shop von otto.de mit knapp 3 Mrd.€. Wir befinden uns also auf dem besten Weg dahin.

Plakatserie zum Thema „Greenwashing“

0

Sustainibility sells. Anstatt aber ein ernsthaftes Umdenken und umweltfreundlichere Herstellungsmethoden einzuleiten, versuchen viele Unternehmen durch Werbung ein grünes Image zu vermitteln. Meist ist das aber nur bedingt oder gar nicht der Fall. Zum Beispiel, wenn das Kerngeschäft eines Unternehmens umweltschädlich ist, in der Werbung aber ein geringer Teil der Produkte als umweltfreundlich beworben wird. Die Konsumenten nehmen das gesamte Unternehmen als umweltfreundlich war. Diese Vorgehenweise nennt sich Greenwashing.

Format: A1

HALLO!

HALLO!

(Text unten) Der umweltbewusste Aspekt hinter dieser Kampagne ist verschwindend gering. Noch dazu äußert sich das Unternehmennicht zu den Herstellungsbedingungen der Kleidung, die, wie in der Kleidungsindustrie nicht unüblich, geringsten Standards entsprechen. Grün ist das nicht.

HALLO!

HALLO!

(Text unten) Durch einen biologischen Kakaoanbau wird unter Anderem die Umwelt nicht durch Pestizide und Gift aus Düngemitteln belastet. Das gleicht sich allerdings durch Anbau von Monokultren und vor allem durch Abholzung von immer mehr Regenwald aus. Dadurch gerät das natürliche Ökosystem aus dem Gleichgewicht und unterschiedlichste Tierarten verlieren ihren Lebensraum und sterben aus. Grün ist das nicht.

HALLO!

HALLO!

(Text unten) Zwar wird der Kaffe unter fairen Bedingungen hergestellt, aber wie nachhaltig und umweltbewusst die Herstellung ist, bleibt unklar. Außerdem produziert das Unternehmen durch die Art der Verpackung eine immense Menge Müll. Grün ist das nicht.

HALLO!

HALLO!

(Text unten) Aufpreise zahlen für Plastik. Das klingt nach einem guten Konzept. Wenn dieser Aufpreis aber so gering ist, dass er von Konsumenten ohne zu zögern in Kauf genommen wird, erfüllt er seinen Zweck kaum. Die Unmengen Plastik landen am Ende trotzdem als Wegferprodukt in unseren Meeren. Ein angenehmer Nebeneffekt sind allerdings die zusätzlichen Einnahmen für das Unternehmen. Grün ist das nicht.

HALLO!

HALLO!

(Text unten) Wenn ein Konzern aus der Kreuzfahrtindustrie mit Nachhaltigkeit wirbt, erregt das allein schon Aufmerksamkeit. Allerdings sind diese Bemühungen sehr halbherzig, wenn man einen Blick auf die Herstellung und Lagerung des Flüssigerdgases wirft, die immense Energie verbraucht und daher ähnlich umweltschädlich ist wie gewöhnliche Kraftstoffe. Grün ist das nicht.

HALLO!

Meilensteine in der Frauenbewegung

8

Eine Plakatserie aus 12 Plakaten à DIN A1.

Bei dem Projekt haben wir den Fokus auf die Anordnung der Typografie und die Arbeit mit dem Raster gelegt, über das die Serie zusammengehalten wird. Teilweise haben wir Motive oder Objekte hinzugefügt, um in der Serie Spannung zu erzeugen und die Themen der jeweiligen Plakate aufzugreifen.
Wir widmeten der Serie in diesem Kurs den Großteil unserer Aufmerksamkeit. Ein Projekt, das uns am Herzen liegt – die Errungenschaften der Frauenbewegung, ohne die wir Frauen nicht so weit wären, wie wir es heute sind. Auch, wenn wir noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht haben, so haben wir doch unglaubliche Gewinne in den letzten 100 Jahren zu verzeichnen und es ist uns wichtig, diese anzuerkennen. Frauen kämpften hart für die Rechte, die wir heute als Selbstverständlichkeit annehmen. Und auch die jetzige Stellung in der wir heute sind, ist nicht festgelegt, wir haben es in der Hand. Die Kämpfe, die ausgefochten wurden waren nicht umsonst, wir kämpfen weiter.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!