Ob auf der Arbeit, im öffentlichen Raum, dem Heimweg
oder auf Parties. Sexualisierte Gewalt ist ein stummer
Begleiter im Alltag von Frauen.

Einige von ihnen haben mit uns ihre Erfahrungen geteilt.
Um an diese Geschichten zu kommen, 
haben wir keinen
großen Aufwand betrieben. Wir haben einfach in unserem
Freundes-, Familien- und Bekanntenkreis nachgefragt.

Manche Ereignisse wurden fremd eingesprochen, da die
Betroffenen diese nicht wiederholt laut äußern wollten.

HALLO!

two words one finger – the story of Leslie Jagiella

Leslie lebt ein Leben geprägt von Schicksalsschlägen und Einsamkeit. Ihre kämpferisch-schroffe Art liegt wie ein Schutzmantel um ihre verletzliche und fürsorgliche Seele. Leslie sind die Probleme anderer wichtiger als ihre eigenen, obwohl diese manchmal so groß werden, dass ihre Gedanken in Richtungen driften, die auf manch anderen lebensfremd wirken könnten. Doch sobald sie in ihr Auto steigt, kann Leslie frei sein. Im Auto gibt es keinen Raum und keine Zeit, nur lauten Bass und das Aufheulen ihres Motors. Sie selbst sagt, dass das Auto ihr Selbstbestimmtheit vermittelt. „Two words one finger“ ist eine Fassade, hinter die sie uns blicken ließ. Als Unbekannte gekommen - als Freunde getrennt. Die Königin der Straße.

HALLO!

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

Aufräumen mit den Lügen

2

Wir machen es alle und niemand möchte darüber sprechen: Lügen. Um dieser Thematik auf den Grund zu gehen wurden verschiedene Personen befragt, darunter auch der Psychologe für Lügenforschung Matthias Gamer.
Warum lügen wir? Wie oft lügen wir? Und wie können wir Lügen erkennen?

HALLO!
HALLO!

History Of Treehouses

0

Dokumentation über die Architektur im Hambacher Forst

Der Hambacher Forst ist ein uraltes Ökosystem, das durch den Kohleabbau von der Auslöschung bedroht ist. Im Rahmen des Protestes gegen die Rodung etablierte sich eine eigene Subkultur im Forst. Im Rahmen dieser Entwicklung entstanden die ersten Baumhäuser, die zu Anfang kaum mehr waren als Paletten die an Seilen in die Bäume gezogen wurden. Ein ehemaliger Besetzer, der viele Jahre dort lebte, erzählt in dieser Dokumentation vom Ursprung der Baumhausarchitektur, wie sie heute überall in Europa in Waldbesetzungen zu finden ist.

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!
HALLO!

Hypnosestunde

19

1. 2. 3. Schlaf.

Hören wir das Wort Hypnose, hat jeder von uns ein ganz konkretes Bild im Kopf.
Doch wie nah kommen wir damit der Realität?
Was wissen wir überhaupt über Hypnose?
Diese Fragen wollte ich klären.
Die Animation dokumentiert mein allererstes Mal bei einer Hypnose.

HALLO!
HALLO!
HALLO!

HALLO!

Atlantis

3

Faszination Kosmos

Dunkle Nacht, ein klarer Himmel und die unglaubliche Weite des Universums. Ein Anblick, den wir alle kennen. Für mich, wirft dieser Blick immer wieder neue Fragen auf und rückt unser irdisches Leben ein einen größeren Kontext. Dieses Gefühl und die damit einhergehende Faszination für den Kosmos, die Raumfahrt und die ungeklärten Fragen der Astrophysik soll die Kurzdoku „Atlantis“ aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und weitertragen.

.
Interviews mit:
.
Dr. Annika Kreikenbohm
Astrophysikerin und Informationsdesignerin
.
Florian Kordina
Team Manager und Journalist bei Everyday Astronaut
.
Simon Schirmer
Illustrator, Grafiker und Autor zum Thema Raum und Kosmos

HALLO!
HALLO!

HALLO!

Hainweh

1

Ein Konflikt zwischen Freiheit und Zwang – der Mythos Berghain scheint ein eigener Kosmos an sich zu sein. Leute die feiern, loslassen und unbeobachtet ihre Grenzen austesten. Doch welche Rolle spielt dabei die eigene Identität?

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

über eine Nachbarschaftslegende

man kennt ihn, man sieht ihn, man grüßt sich ...
Doch wer ist eigentlich dieser nette Herr, der immer unten an der Straße bei den Rosen sitzt? Wer ist dieser Mann, den wir vielleicht noch nie getroffen haben, aber über dessen Leben wir spekulieren und uns insgeheim eine Geschichte ausmalen?
Diese Dokumentation beschäftigt sich mit dem Mikrokosmos eines Stadtviertels, dem Beobachten und Beobachtet werden, dem Leben der anderen Leute und dem Gefühl von Heimat. Es ist die Momentaufnahme einer Nachbarschaft.

HALLO!

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!