Die Alge mag in unserem Kulturkreis zunächst fremd und als Nahrungsmittel neuartig erscheinen, aber sie gehört zu den ältesten pflanzlichen Organismen der Erde. Algen waren und sind schon immer da, wie ein Grundelement der Natur, direkt nach Licht und Wasser.

Algen sind das Essen der Zukunft – sie bieten zahlreiche ökologische und gesundheitliche Vorteile. Unser Anliegen ist es, im deutschsprachigen Raum die Alge als Nahrungsmittel zu etablieren, indem wir ihr kulinarisches Potenzial aufzeigen und diesen Genuss für jeden zugänglich machen.

HALLO!
onea Logo - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Marke - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Produkte- ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Marke - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Foodtruck- ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Marke - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Plakate - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Plakate - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Wording - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Marke - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Website schräg - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
HALLO!

www.onea.de


Hierbei handelt es sich um einen Klickdummy zur Veranschaulichung unserer Website.

HALLO!
onea Instagram- ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Prozess - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!
onea Prozess - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

HALLO!

HALLO!
onea Prozess - ein Projekt von Leonie Gürtler, Janina Kürschner und Naomi Göbel

Unser gesunder Beitrag zu deiner Ernährung – angepasst an dich und die Umwelt

Durch die Kombination aus altem Wissen und Innovation wollen wir Menschen unterstützen, ihre Ernährung sinnvoll und nachhaltig zu ergänzen – abgestimmt auf unterschiedliche Lebensstile.
Daraus ergibt sich ein Vitamin-Shot, angereichert durch eine Kombination aus verschiedenen Naturheilmitteln und innovativen Vitalstoffen, in einer nachhaltigen Hanfplastik-Verpackung.

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

bewusst genießen

In Deutschland werden jährlich rund 18 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Den größten Anteil machen dabei frisches Obst und Gemüse aus. Gleichzeitig zeigen sich aber bereits Trends die diesem Problem entgegentreten. Der Slow Food Trend zum Beispiel ist eine weltweite Bewegung, die sich für ein sozial und ökologisch verantwortungsvolles Lebensmittelsystem einsetzt, welches die biokulturelle Vielfalt und das Tierwohl schützt. Gleichzeitig ist es aber auch eine Philosophie des Genusses und der Achtsamkeit beim Essen.

Um der fehlenden Wertschätzung für Lebensmittel entgegen zu wirken, haben wir eine fiktive Marke entwickelt, die durch intensive Auseinandersetzung mit regionalen Obst- und Gemüsesorten mehr Nähe zum Ursprung schaffen will.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

ungefärbte Kleidung

UNDO ist eine Bekleidungsmarke, die ausschließlich ungefärbte Kleidung verkauft.

HALLO!

HALLO!

Der Hintergrund für diese Idee ist die enorme Belastung für Umwelt und Gesundheit der Träger:innen und Arbeiter:innen. Bei der Herstellung von Bekleidung müssen an vielen Stellen chemische Inhaltsstoffe eingesetzt werden. So kommt auf ungefähr 1 kg Stoff für ein Baumwoll-T-Shirt rund 3 kg Chemikalien.
Für das Färben eines Kilogramms werden 60 Liter Wasser verunreinigt. Fast 20 % des industriellen Abwassers weltweit entsteht bei der Textilveredelung. Dieses Abwasser wird oft ungefiltert abgeleitet und so gelangen giftige Gerbschlämme und Farbrückstände in das Ökosystem.
Auch die Folgen für die Gesundheit der Träger:innen wird durch das Färben der Stoffe gefährdet. Unsere Haut ist unser größtes Organ und fast 24 Stunden mit Textilien aller Art in Kontakt, somit folglich auch mit den möglichen Schadstoffen in der Kleidung.

HALLO!

HALLO!

Unser Produkt:
ungefärbte, geschlechtsneutrale Kleidung
reine Stoffe, keine Gewebemischungen
zwei Kollektionen im Jahr (Sommer und Winter)
Unser Ziel:
wir wollen die Modebranche durch ungefärbte Kleidung revolutionieren und nicht nur qualitativ hochwertige, langlebige, inklusive und moderne Kleidung verkaufen, sondern dem Käufer:in ein gutes Gefühl in Bezug auf die eigene Gesundheit und die Umwelt geben.

HALLO!

HALLO!
Thumbnail für Persona Momo

Thumbnail für Persona Alessia

HALLO!

Momo, 25
Ich bin einfach kein Fast Fashion Fan mehr, in der Branche muss sich etwas ändern. Und hochwertige Basics braucht echt jeder im Kleiderschrank, auch, wenn man die Teile dann mit ausgefallenen Vintage Pieces kombiniert, so wie ich.

Alessia, 18
Ich habe UNDO bei super vielen meiner Freunde gesehen und finde das Konzept echt cool, vor allem, weil ich schon probiere, ein bisschen nachhaltiger einzukaufen. Ich wünschte, die Marke wäre ein bisschen günstiger, aber das geht wahrscheinlich einfach nicht bei der Qualität.

HALLO!
Thumbnail für Persona Maren

Thumbnail für Persona Martin

HALLO!

Maren, 37
Ich habe für die Kinder schon immer ungefärbte Kleidung gekauft, weil die einfach super viele Vorteile vor allem für die Gesundheit hat. Ich trage eh viele neutrale Farben, deswegen bin ich super froh, UNDO gefunden zu haben. Einfach gut und unkompliziert.

Martin, 48
Ich brauche immer ein bisschen, bis ich mich an neue Marken ran traue. Ich trage eigentlich seit Jahren die selben Labels. Aber die Qualität und die Schnitte haben mich total überzeugt. Und allzu bunt darf es bei mir eh nicht sein.

HALLO!

HALLO!

Der Name UNDO ist entstanden aus den Wörtern "undyed" und "undo", also "rückgängig machen". Also zurück zum Ursprung und die Umwelt wieder aufleben lassen.
Für das Logo haben wir die Schrift "Cosi Azure" genutzt. Während der Entwurfsphase haben wir festgestellt, dass es für die Marke wichtig ist, das Logo so schlicht wie möglich zu halten und auf weitere Elemente und Details zu verzichten.
Außerdem gefiel uns sowohl die ausgeschriebene als auch die quadratische Variante, da das Logo so vielseitig eingesetzt werden kann.

HALLO!
Logo Undo

HALLO!

HALLO!

Beim Markenauftritt von UNDO war uns wichtig, uns von anderen Bekleidungsmarken zu unterscheiden. Deshalb wollten wir mit der Website den Kunden nicht nur die Shopping-Funktion bieten, sondern auch die Experience, die Marke UNDO selbst zu entdecken.
Aus diesem Grund haben wir uns gegen einen klassischen Aufbau mit Burgermenü entschieden und den Shop stattdessen als eine Art "Karte" aufgebaut, durch die sich der Kunde in alle Richtungen durchklicken kann. Durch einen Klick auf das Logo gelangt man immer wieder zurück auf die Startseite.

HALLO!
HALLO!

HALLO!
UNDO Box

HALLO!
Undo Instagramseite

besuch uns gerne auf Instagram

HALLO!
UNDO Billboard Mockup

HALLO!
Undo Werbung in der Stadt, Bushaltestelle

GOYA – the answer to everything

0

Wir fragen uns, wie essen wir in der Zukunft?

Wir befinden uns im Jahr 2035, neben den normalen Restaurants und Supermärkten gibt es nun auch sogenannte „GOYA“-Bäume. Ein GOYA-Baum ist ein synthetisch hergestellter Baum, der absolut nichts Natürliches an sich hat. Durch ihn fließen chemisch reproduzierte Nährstoffe, die sich je nach individuellem Bedarf kombinieren lassen. Unsere Vision: Menschen müssen sich lediglich mit dem GOYA verbinden, um ihm den eigenen, individuellen Nährstoffbedarf zu übermitteln. Dieser übernimmt die restliche Arbeit und produziert eine vollwertige, gesunde und dem eigenen Bedarf entsprechende Frucht, die zum sofortigen Verzehr geeignet ist. Dystopisch? Vielleicht ein bisschen - dennoch nicht vollkommen unrealistisch!
Mit GOYA ließen sich globale Probleme, wie Lebensmittelverschwendung, Umweltverschmutzung und eine adipöse Menschheit unter Kontrolle bringen. Ganz zu schweigen von der wertvollen Zeitersparnis, durch das Wegfallen von Einkaufen, Kochen und dem generellen Kopfzerbrechen darüber, was man essen möchte.

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!
HALLO!
HALLO!

Somni ist ein Gerät zur Kommunikation sowie ein Unterstützer in allen Lebenslagen. Mit einer einfachen Gestensteuerung wird es ein- bzw. ausgeschaltet und lauter oder leiser gestellt. Für die Zukunft ist die Funktion geplant Einfluss auf die Gehirnwellen zu nehmen, so bist du immer optimal auf die jeweilige Lebenssituation vorbereitet. Du bist konzentriert in Beruf, Studium und Schule, kannst im richtigen Moment voll entspannen und hast einen erholsameren Schlaf und so noch mehr Power für den nächsten Tag.

Wichtig für die Realisierung einer Marke waren für uns die natürlichen Ramenbedingungen. Wir Verorteten Marke und Produkt in einer nahen Zukunft, ca. 2030, nachdem wir auch mit anderen Zeitlichen Ramenbedinungen experimentiert hatten. Das Erstellen von Personas half uns durch ihre Geschichten und Interaktionen mit den Zukünftigen Gegebenheiten des täglichen Lebens und natürlich mit unserer Marke eine Konkrete Welt in unseren Köpfen zu schaffen, in der wir nur noch unseren logischen Schlussvolgerungen nachgehen mussten, um wichtige Entscheidungen für Design und Gestaltung zu treffen.

HALLO!
HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!

HALLO!