Hello!
was ich scheinbar loswerden musste

TREASURES Prof. Claudia Frey Gestaltung im Raum

BA Kommunikationsdesign / 3.-7. Semester

 

Jede*r hat etwas, das ihr oder ihm besonders wichtig ist und viel bedeutet – ein Schatz, den es zu bewahren gilt. Die „Schätze“, die in den Projekten gezeigt werden können aus dem persönlichen Bereich stammen oder auch bereits von jemandem entdeckt und gefunden worden sein. Es können Objekte, Gegenstände als auch Werke und Errungenschaften oder ideelle Werte sein.

Aufgabe ist es, für Ihren Schatz ein außergewöhnliches, neuartiges „räumliches Behältnis“ zu gestalten. Ob dieses klein ist und in einer Tasche Platz findet, oder groß und begehbar ist, entscheiden Sie im Gestaltungsprozess.

Die Gestaltung kann auch einen emotionalen haptisch-sensoriellen Zugang zum Thema ermöglichen. Das bedeutet, aus der großen Bandbreite gestalterischer Elemente die adäquaten Mittel auszuwählen, die konzeptionell überzeugen: z.B. Form, Komposition/Struktur, Materialität, Farbigkeit, Typografie, Bild und grafische Elemente, Licht und Klang.