Also, bin ich

2

„Ich denke, also bin ich“. Dies beweist René Descartes bereits im 17. Jahrhundert. Doch was machen wir Menschen 400 Jahre später mit diesem Wissen? „Also, bin ich“ beschäftigt sich mit dem Ich des Menschen in Anbetracht der Digitalisierung. Wie sieht mein digitales Ich aus? Was ist Narzissmus? Wie viel Egoismus ist zu viel? Schätze ich mich selbst genug? Ist es notwendig, sich auf Instagram zur Schau zu stellen?

Ästhetisch orientiert sich das Werk eher ungewöhnlich an der Epoche des Jugendstils. So wie dieser damals eine Antwort auf die Industrialisierung war, brauchen wir heute eine Antwort auf die Digitalisierung. Grafische Elemente digitalisieren die floralen Ornamente des Art Nouveau.

2 Kommentare

So erfrischend und tolle Detailtypografie!

Sehr schöne Detailtypografie Johanna!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.