artificial inspiration

8

Kreatives Zusammenspiel zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz.

_
Wie wird es möglich, die menschliche Kreativität durch Mittel aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz anzuregen und zu steigern, um dadurch zu gänzlich neuartigen, kreativen Ergebnissen zu gelangen?
_
Hierfür wird basierend auf aktueller Kreativitätsforschung ein theoretischer Prozess entworfen, welcher anschließend exemplarisch anhand einer konkreten gestalterischen Zielstellung praktisch umgesetzt wird. Dabei sollen neue, kreative Darstellungsformen eines Porträts im Zusammenspiel zwischen Mensch und künstlicher Intelligenz erschaffen werden.
_
Präsentation im Bergwerk-Livestream:
Samstag, ca. 15.00 Uhr

Der entworfene Prozess zur Kreativitätssteigerung besteht dabei aus zwei Schritten:

1. Der zufallsbasierten Generierung von Entwürfen, welche in sich eine möglichst hohe Varianz aufweisen.
_
Bezogen auf die Beispielaufgabenstellung wurden hierbei durch eine Konstellation verschiedener KI-basierter Algorithmen zur Bildmanipulation bzw. -synthese über 10.000 Darstellungsformen des Porträts generiert.

2. Der Unterstützung beim Erkennen der Entwürfe, welche als inspirierend empfunden werden.
_
Hierfür wurde eine VR-Anwendung entwickelt, welche es dem Benutzer ermöglicht, in drei Dimensionen durch die generierten Bilder zu navigieren. Dabei können diese nach verschiedenen Parametern gefiltert und geclustert werden.

8 Kommentare

Die verschiedenen Portraitvarianten sind ja mega geworden <3

Starkes und spannendes Projekt! Ich liebe die Visualität der Portraits. 🙂

Richtig Toll Benny! <3

Mega Stark geworden Benny! Bin froh, dass ich es live testen konnte 😍

Richtig nice geworden! Voll interessantes Thema 🙂

nices tool , spannende Bilder ! bin gespannt wenn du wieder leidenschaftlich von den Filter Bomben sprichst bei deinem Vortrag später

Krass was da alles bei raus gekommen ist! Echt cooles Projekt 🙂

Richtig starkes Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.