Blindtext – Mauerblümchen

0

Normalerweise verwendet man das lorem ipsum als Blindtext. Das heißt, man setzt einen sinnfreien Text an die Stelle des Layouts, um dort später den richtigen formulierten Text einzufügen. Man nennt dies auch Platzhaltertext. Das lorem ipsum ist dabei der gängigste Blindtext. Das Problem jedoch ist, dass dieser ein lateinischer Text ohne Zusammenhang ist und somit ein komplett anderes Erscheinungsbild hat als ein deutscher oder englischer Fließtext.
Deshalb wurde ein Bildtext verfasst, der vielleicht keinen tieferen Sinn hat, jedoch das ein oder andere Schmunzeln auf die Lippen zaubert und seinen Zweck genauso gut, wenn nicht sogar besser als das lorem ipsum erfüllt.

Mauerblümchen

Hallo? Hört mich jemand? … Haaallo? Ihr könnt mich doch nicht einfach allein hier zurücklassen. Ohne mir zu sagen, was meine Aufgabe in diesem einsamen Textfeld ist. Ich bin doch nur eine feine, zarte und zerbrechliche Zapfino. Ich mag vielleicht imposant und selbstbewusst aussehen, aber im inneren Kern bin ich schüchtern und unsicher. Wieso muss ich auch in diesem dominanten Schwarz gekleidet sein? Ein blasses Rosa oder gar ein Weiß würde mir besser gefallen. Dann würde man mich vielleicht weniger wahrnehmen oder im besten Fall sogar übersehen. Ja, das wäre mir am liebsten. Ich könnte unbeobachtet Mäuschen spielen und zusehen, wie die anderen Blindtexte sich über ihr Amt freuen. Doch auf mich würde keiner achten. Allerdings würde dann eine unschöne Lücke im Layout entstehen und ich allein wäre daran schuld. Nein, … nein das möchte ich nicht sein. Diese Bürde kann ich nicht tragen. Ich muss darauf bauen, dass dieser seltsame Verfasser mich schnell ersetzt und einen Besseren als mich findet.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.