Brücken in Dresden

0

Mein Semesterprojekt in Fotografie behandelt eine Serie von
„Brücken in Dresden“. Brücken sind Bauwerke die Orte
verbinden, Übergänge vereinfachen und Transportwege
verkürzen. Für mich sind Brücken faszinierende,
architektonische Werke, weshalb ich mich mit ihnen
beschäftigte. Aufgrund der Corona-Krise war ich
die meiste Zeit in Dresden. Die Stadt besitzt einige schöne
Brücken an den verschiedensten Orten, die mich für
dieses Projekt inspirierten. Zum Vorbild nahm ich mir die
Dokumentarfotografie von Bernd und Hilla Becher,
die wir während des Semesters näher behandelten, sowie
die Brückenfotografien von Édouard Baldus, die ich mir
weitestgehend zum Vorbild nahm.

Dies ist eine kleine Auswahl der Brücken, die im Zuge des Projekts entstanden sind.
Semesterprojekt, Gruppe B

„Brücken in Dresden“

„Brücken in Dresden“

„Blaues Wunder“

„Albertbrücke“

„Molenbrücke“

„Carolabrücke“

„Wallgrabenbrücke“

„Brücke im Großen Garten“

„Brücke am Diakonissenkrankenhaus“

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.