Corona Tagebuch

2

Wir standen alle schon in den Startlöchern für das nächste Semester - dann kam der Covid-19 Virus. Niemand wusste genau, wie man am besten mit dieser Situation umgeht, aber klar war, wir müssen die Schutzmaßnahmen einhalten, um Infektionen zu vermeiden. Alles war im Ausnahmezustand und wir konnten die Pandemie nicht mehr ausblenden. Zu diesem Zeitpunkt konnte ich die Pandemie in Bezug auf mein Semesterprojekt nicht ignorieren. Ich dokumentierte diese extreme Situation mit Tagebucheinträgen und Illustrationen. Somit habe ich meine persönlichen Erlebnisse und Gefühle, ebenso wie allgemeine Nachrichten und Statistiken, festgehalten. Es ist ein Tagebuch mit 50 Einträgen entstanden. Ich habe bewusst lockere Illustrationen und bunte Farben gewählt, um dem Thema nicht noch mehr Schwere zu geben. Irgendwann kam ich an einen Punkt, an dem ich mich bewusst wieder anderen Themen widmen wollte. Somit hat zwar mein Tagebuch ein Ende gefunden - jedoch die Corona Krise leider nicht.

2 Kommentare

Eine coole Erinnerung an die Corona-Zeit!!! Liebe die Illustrationen 😀

Eine coole Erinnerung an die Corona-Zeit!!! Liebe die Illustrationen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.