Hello!
Flying Man – Print

Meist unscheinbar und doch so offensichtlich.
Ausdruck menschlicher Kälte trifft auf Schutzgedanken.
 

Defensive Architektur ist eine Form der Gestaltung des öffentlichen Raumes, um Aktivitäten oder den längeren Aufenthalt von bestimmten Menschengruppen
oder Tieren zu verhindern.
 

Mit meinem Fotoprojekt wollte ich auf diese Art der Architektur aufmerksam machen und dazu bewegen, diese auch in der eigenen Umgebung wahrzunehmen.

Die Armlehne verhindert, dass sich Menschen ohne Obdach auf die Bank zum Schlafen legen können.

Die „Klassik-Linie“ bezeichnet die Strecke zwischen den Haltestationen „Odeonsplatz“ und „Münchner Freiheit“. Klassische Klänge (oft in sehr schlechter Qualität), unter anderem von Mozart, sollen Menschen ohne Obdach davon abhalten, in den U-Bahn-Stationen einzuschlafen.

Diese Spitzen dienen als Skater:innenschutz. Sie sollen verhindern, dass auf dieser Strecke mit dem Skateboard heruntergefahren wird.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.