Der Mann und das Meer

0

Type Sequenzen – Ein Faltmedium

Bei "Der Mann und das Meer" handelt es sich um einen Songtext, geschrieben von Fynn Kliemann. Diesen Song hat er für seinen verstorbenen Vater geschrieben, dementsprechend ist Text und Melodie eher melancholisch. Trotzdem steigt die Dynamik und auch die Lautstärke gegen Ende. Um das deutlich zu machen, wurde mit einer art Leporello gearbeitet, das sich auf eine Endlänge von 1,20m aufklappen lässt. Unterstützt wird der Text durch Schwarzweißaufnahmen von Strand und Meer, diese erzeugen ebenfalls eine ruhig, melancholische Stimmung.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.