Die andere Seite der Nostalgie

5

Phä­no­men "Rose View"

Unsere Erinnerungen sind nicht so zuverlässig, wie wir vielleicht denken. Sie werden durch das Prisma, wie wir uns in einem bestimmten Moment fühlen, erzeugt und können sich im Laufe der Zeit aufgrund vieler interner und externer Faktoren, die uns beeinflussen, verändern.
Im “Die andere Seite der Nostalgie“ geht es um zwei Welten - um Menschen, ihre Freuden und Sorgen, sowie um wissenschaftliche Thesen über das psychologischen Phänomen ROSE VIEW, das Gefühle der Nostalgie erzeugt.
Das Produkt meines Projekts ist eine Mischung aus einem Fotoalbum und einem Buch. Es enthält Interviews mit verschiedenen Personen unterschiedlichen Alters und unterschiedlichen sozialen und materialen Hintergründen.Wenn wir Seite für Seite lesen, können wir logischerweise herausfinden, warum Menschen solche Eindrücke von ihrer Vergangenheit haben. Jedes Interview wird durch echte Fotos unterstützt, die freundlicherweise von den Befragten zur Verfügung gestellt wurden.

5 Kommentare

toll gemacht!! ich liebe den Stil

richtig schöner Umgang mit Fotos!!

Schön! Liebe die kleinen Details

Wunderschön! Vor allem die Idee finde ich megacool

Sehr schöne Idee! Ist es möglich das Buch irgendwo in Gänze zu lesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.