Die Suche nach Wabi Sabi

2

Die Schönheit im Vergänglichen

Wabi Sabi ist eine traditionsreiche Philosophie aus Japan, die unter anderem den westlichen Schönheitsbegriff hinterfragt. Fasziniert von diesem neuen Blickwinkel auf die Natur der Dinge, machten wir uns auf die Suche nach Wabi Sabi. Doch schon früh mussten wir feststellen, dass wir diese Ästhetik unterschätzt haben und waren gezwungen unser Projekt zu reflektieren.
Das Resultat ist ein Buch aus Holz, in dem wir unser Semester Revue passieren lassen und von unserer ersten Begegnung mit Wabi Sabi erzählen. Dieser Prozess hat bei uns ein bestimmtes Gefühl hinterlassen – ein Gefühl, welches von manchen als Wabi Sabi bezeichnet wird. Dieses Gefühl wollen wir gerne teilen und einen Anreiz schaffen, sich selbst mit der Philosophie auseinander zu setzen.

2 Kommentare

Sehr schönes Thema. (:

Super schöne Umsetzung! Wenn man das Buch in der Hand hat macht es noch viel mehr Spaß alles anzuschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.