Diversitas

3

Unterschied, Gegensatz – DIVERSITAS.
Im Rahmen unseres Kursthemas „Mozart“ habe ich mich mit seinen Werken beschäftigt. Bei meiner Schrift habe ich mich von dem Musikzeichen „Crescendo“ inspirieren lassen – es zeigt dem Musiker an, ob er allmählich lauter oder leiser werden soll. Es sieht wie ein Kleiner- oder Größerzeichen aus und ist unter der Notenzeile zu finden. Wer ein genaues Auge hat, findet das Zeichen in einigen der Buchstaben wieder!
Die Schrift bekommt durch die eingebauten Winkel des Crescendos einen besonderen, eigenständigen Charakter und ist sowohl für Fließtext, als auch für Überschriften geeignet.

3 Kommentare

Super schöne Schrift! Die würde ich am liebsten gleich verwenden.

Wunderwundervoll

bin immer wieder überrascht wie gut deine schrift trotz der außergewöhnlichen formen funktioniert! und tolle anwendungsbeispiele!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.