Dora Regular

2

Serif-Antiqua inspiriert von der jüdischen Dichterin Marianne Dora Rein

Dora ist eine Schrift, die maßgeblich von der jüdischen Würzburger Dichterin Marianne Dora Rein und deren Gedichten geprägt wurde. Marianne Rein begeisterte sich sehr für Naturphänomene und machte diese zum Inhalt ihrer Lyrik. Tragischerweise konnte sie die Welt nicht lange mit ihren Gedichten erfreuen, da sie im Alter von dreißig Jahren in einem Konzentrationslager ermordet wurde. Die Schrift soll ihr die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient hat. Sie ist eine zurückhaltende, schlichte Antiqua, die immer wieder Naturelemente aufgreift.

2 Kommentare

liebs!

Sehr schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.