Echolot

2

An audio-virtual experience

Echolot ist eine experimentelle Untersuch von Klang und Komposition im virtuellen Raum.
Raum und Klang beeinflussen sich dabei gegenseitig. Durch die Bewegung im Raum und die Interaktion mit der virtuellen Welt entstehen Klänge. Der Nutzer hat die Möglichkeit Töne an Ort und Stelle festzuhalten und zu verändern. Der Komponist steckt die Rahmenbedingungen innerhalb derer der Nutzer im virtuellen Raum frei agieren und seine eigenen Klangwelten erschaffen kann.

Je nachdem ob wir auf einen Tisch klopfen, über eine raue Oberfläche streichen oder eine Gitarrensaite zupfen, haben wir bereits, bevor wir das erzeugte Geräusch hören können, eine Vorstellungen davon wie es klingen wird. Der virtuelle Raum bietet die Möglichkeit mit diesen Hörgewohnheiten zu spielen oder diese bewusst zu brechen. Der virtuelle Raum wird so zum explorativen Instrument.

2 Kommentare

wow! einfach sprachlos! Deine beiden Projekte sind echt stark geworden!

Wunderschönes Projekt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.