Dieses Projekt ist ein experimenteller Weg, die biologische und psychologische, komplexe Natur unseres inneren "Ich" zu erkennen und Folgendes zu zeigen: die individuelle, einzigartige und fragile Welt des Menschen. In diesem Projekt betrachte ich das Ego-Konzept aus der Position des Beschützers der Unteilbarkeit der Persönlichkeit. Ego ist Selbstpflege. Ego ist die Manifestation von uns, die für unsere Gesundheit verantwortlich ist. Ego ist die Essenz, die alles absorbiert, was wir sehen und fühlen, und unser Sensor, der uns Signale der Bedrohung unseres Zustands sendet.

Die visuelle Umsetzung des Projekts ist eine Abbildung des abstrakten und schwer fassbaren Konzepts von Freud und Hartmann zur Psychologie des menschlichen Egos in Form eines Objekts und seiner Verpackung. Ich zeige das Ego durch einen Korsettkragen in der biologischen Form, die auf der Struktur eines seltsamen Attraktors basiert. Die Verpackung zeigt die Veränderlichkeit und Instabilität von Ich-Zuständen. Es ist eine Ego-Box.

3 Kommentare

Liebe Tasha, tolle Aufbereitung deines Projektes! Die Website ist auch super geworden – ich werde mir deine Texte gerne nochmal in Ruhe durchlesen! 😀

super dicht und detailreich, respekt

super interessantes Thema und toll visualisiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.