Ein viertel Grotesk, drei viertel Humanistisch…

0

Typografie/Zeichensysteme

Bündeln, Kreuzen, Mischen! »Genmanipulieren Sie Buchstaben einer Schriftfamilie, indem sie Bauteile austauschen und durch Elemente anderer Schriften ersetzen.« So lautete die Projektaufgabe des 1. Semesters im Fach Typografie für die ersten acht Wochen. Es sollten typografische Mischungen entworfen werden, die im doppelten Wortsinn »Charakter« haben: also als typografische Zeichen (englisch: character) gut erkennbar sind und einen individuellen Charakter, eine Persönlichkeit haben. Jeweils ein Zeichen wurde für eine farbige Flächengestaltung ausgesucht. Ausschnitte dieser Elemente waren die Grundlage für die Entwicklung einer typografischen Kompostion mit verschiedenen, teils transparenten Ebenen.
Die digitale Ausstellung zeigt 35 großformatige Zeichen in Plakatkomposition und weitere 210 »charakters« .
Anna Lorey, Uli Braun, Katharina Landisch und Lars Schrodberger

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.