Escape Report

18

Visual Studies about the Nature of Escapism

Eskapismus ist die Suche nach Zerstreuung und die Flucht in erfundene Scheinwelten. Immer mit dem Ziel, die Beschäftigung mit der (unangenehmen) Realität zu vermeiden. Diese Realitätsflucht ist heute so leicht wie noch nie – das Internet bietet uns quasi konstante Ablenkung von unserem eigenen banalen Alltag. Auch das Versinken in Tagträume erscheint oft wie die bessere Alternative zu unserer Wirklichkeit. Gleichzeitig ist die Realitätsflucht heute aber auch so wichtig wie nie. Vor dem Hintergrund einer andauernden Pandemie und sonstigen Katastrophen erscheint das Phänomen Eskapismus wie eine dringende Notwendigkeit.
Der Escape Report ist meine persönliche visuelle Exploration des Themas "Eskapismus". In vier gestalterischen Experimenten habe ich unterschiedliche Aspekte des verrufenen Begriffs visualisiert. Dabei wollte ich die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Eskapismus austesten und herausfinden, ob die Realitätsflucht ihren schlechten Ruf verdient hat.

18 Kommentare

Super!

Stark wie immer Frau Hopfenmüller! liebs <3

SO geil Leaaaaaa, ich liebs arg!

Richtig killer arbeit mal wieder. übel nice !

love iiiiiiiit!

Sehr cool, Bravo!

Traumhaft !

Find’s mega!

Soo cool, Lea!!!

Klasse Arbeit!! Meinen Glückwunsch!!

Mag ich sehr gerne! Richtig stark :))

Richtig schöne Umsetzungsformen! Total gut

grandios!

Einfach der Hammer! Finde die Aufteilung und die Studien dazu super passend und die Gestaltung natürlich on top

nice experimente, total gut zusammengebracht durch geile gestaltung, sehr lecker

find super so eine neue gestalterische seite von dir zu entdecken

Voll schön 🙂 hab mich direkt reinescaped

Mega Ästhetik :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.