Hello!
Unpleasant Plastic

Jeden Tag begegnen wir Menschen. Menschen, die uns anschauen, die uns beobachten und die uns mustern. All das durch das meiner Meinung nach wichtigste Sinnesorgan: Das Auge. Doch durch dieses erfährt nicht nur die beobachtende Person, was gerade in ihrem Umfeld geschieht. Ebenso erfährt das Gegenüber etwas über die beobachtende Person. Nicht ohne Grund werden die Augen auch als „Tor zur Seele“ bezeichnet. Wir erkennen, ob Menschen traurig oder fröhlich, wach oder müde, jung oder alt sind. Augen erzählen so viel und doch können sie nicht reden.

Ich habe also einige meiner Freund:innen, Verwandten und Bekannten, die ich in den letzten Monaten getroffen habe, gebeten mir kurz einen Augenblick zu schenken. Herausgekommen ist eine bunte Vielfalt an Formen, Farben und Mustern, in deren Spiegelung der Ort und das ebenfalls beobachtende Gegenüber (ich) eingefangen wurden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.