Geometry+

6

Geometry+ ist eine Sammlung von Grafiken, die zu unterschiedlichen Themen mit Geometrie als Werkzeug erstellt wurden.
Die Geometrie beschäftigt sich mit Figuren in der Ebene, dem Messen und Berechnen von Längen, Abständen, Flächen und Winkel. Entscheidend ist, dass nicht freihand gezeichnet wird. Alles ist abgemessen, berechnet oder hat einen festen Punkt im Koordinatensystem.
Genau dieses Prinzip wurde für die Grafiken von Geometry + angewendet. Die Grafiken sind konstruiert, die Längen und Größen von Strecken und Flächen voneinander und von Informationen abhänig.
Auch wenn alle Grafiken auf Informatonen und Daten der Themen basieren, stehen die Grafiken und nicht die Informationsvermittlung im Vordergrund. Wichtiger ist, wie mit Hilfe von Geometrie unterschiedlichste Bilder aus Daten entstehen können.

Für diese Grafiken wurde das Abstimmungsverhalten von Politikern mit Spiralen kombiniert.
Um eine gleichmäßige Spirale zu zeichnen, wird der Radius nach jedem gezeichneten Halbkreis um einen bestimmten Faktor erhöht.
Dieses "Spiralen" sind an Hand der Abstimmungen von Bundestagsabgeordneten im Zeitraum vom 25.03. - 06.06.2019 entstanden.
Hat der oder die Abgeordnete/r mit "ja" gestimmt wurde der Radius erhöht, bei "nein" um den gleichen Faktor verrringert.
Bei einer Enthaltung hat sich der Radius nicht verändert. War er oder sie nicht anwesend wurde kein Halbkreis gezeichent.

Diese Grafik zeigt alle Olympia-Goldmedallienläufe im 100m Sprint seit 1896.
Jeder Lauf wurde durch einen Graphen dargestellt.
Der Endpunkt des Graphen wurde durch die Zeit des Laufes definiert. Die Höhe der Kurve von der Druchschnittsgeschwindigkeit bestimmt.
War ein Goldemdallienlauf auch ein neuer Weltrekord ist er farbig markiert.

Buchstaben bestehen im Grunde nur aus einfachen geometrischen Formen: Strecken und Kurven.
Hier wurden die einzelnen Buchstaben in diese einfachen Formen aufgebrochen und dann Grafiken erzeugt, in dem die Einzelteile aneinander gereit wurden.
F101 zeigt die Grafik aus den geometrischen Elementen von Kleinbuchstaben. F102 die Grafik aus Großbuchstaben.
Bei F103 wurde die Größe der Buchstaben, bevor sie augebrochen wurden, angepasst, so dass sie ihre Häufigkeit in der Deutschen Sprache widerspiegeln.

6 Kommentare

Richtig Geil!

Respekt! Starkes Projekt

Hey Katja, du konntest die Brücke zwischen der Geometrie und so divers anderen Thematiken so kreativ und eindrucksvoll lösen. Sehr starkes Projekt!

Faszinierend einfach nur faszinierten!!!

hallo katja,verstehe leider nicht allzuviel von amthe u.
der umsetzung etc.pp,aber grafisch ist das sehr fein….
u.vor allem die inspirierenden ideen

Was ist denn das für’n Algothrimus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.