Wie nah können sich Gut und Böse sein?

Im Kurs "The Darkness" näherten wir uns den dunkelsten Ecken des menschlichen Denkens, Fühlens und Handelns, um den verbotensten und verrufensten Themen voller Hass, Schuld, Ekel und Trauer eine Bühne zu geben.
Die hierbei entstandene Frame-By-Frame Animation Gourmet spielt mit der Faszination für die Ästhetik von Fleisch und soll unser Vertrauen in uns und die Welt ein wenig erschüttern. Eine Film zum Ekeln.

5 Kommentare

Du hast ein richtig gutes Gefühl für Komposition, auch die Zeichnungen sind richtig geil – man geniesst jede Sekunde. Nur inhaltlich ist es gruselig!!

Richtiger Banger

clevere story saustark umgesetzt, bin begeistert!

Illustration und Farbe sind dir richtig gut gelungen! Hat super viel Spaß gemacht anzuschauen. Nur wirklich eklig.

… grausig schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.