Interpretation von med. Daten

0

AR Stethoskop

Auskultation (Abhören durch Stethoskop) ist ein nicht-invasives Verfahren und wichtiger Teil der Anamnese. Es lassen sich durch das Abhören verschiedenste Erkrankungen am Herzen, der Lunge, dem Darm und an Blutgefäßen ableiten.

Das Abhören mit dem Stethoskop wird im Medizin-Studium nur im Rahmen eines einzigen Kurses vermittelt. Um die Geräusche richtig deuten zu können, bedarf es an Erfahrung, die Medizinstudent:Innen oft erst im Berufsalltag oder im Praktikum sammeln können. Die Auskultation ist nicht einfach und muss trainiert werden.

Ziel des Projektes ist es, eine mobile Anwendung für Medizinstudent:Innen zu entwickeln. Die App soll eine „virtuelle“ Auskultation erlauben.

Die Augmented Reality Anwendung für das Smartphone wird mit einer Datenbank aus verschiedenen Herzabnormitäten verknüpft. Es soll außerdem eine Trainingsfunktion mit einer Art Quiz eingebunden werden. Die AR-Funktion soll kollaboratives Zusammenarbeiten ermöglichen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.