Kontrastprogramm

0

Plakatausstellung

Wo Gegensätze und Extreme aufeinandertreffen entstehen Spannungsfelder. Gerade im Gestaltungskontext ergibt sich dadurch enormes Potential.

Im Rahmen des Projektes "Kontrastprogramm" wird das Medium Plakat zur Bühne für die Inszenierung von Kontrasten mittels Typografie: wie können Zeichen oder Texte platziert, manipuliert oder verfremdet werden, damit sich ein bestimmter Moment der Gegensätzlichkeit einstellt?
Die Plakate sollten ursprünglich für die am 24. und 25. Juli 2020 geplante Ausstellung fertiggestellt werden, welche aufgrund der Corona-Pandemie jedoch nicht stattfinden konnte.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.