Eine Visualisierung von Inspirationen aus Stahl

MO(NU)MENT ist ein Versuch, Inspiration in Form von Skulpturen aus Stahl zu festigen. Das Ausgangsmaterial sind Zeichnungen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten entstanden sind. Die zuvor zweidimensionalen Skizzen werden mit Raum geflutet und verändern sich mit der Perspektive des Betrachters. Aus einem ungreifbaren, vagen Gefühl wird dadurch eine Skulptur, die vergänglichen Momenten ein Denkmal setzt.

2 Kommentare

Es ist richtig schön geworden! Im clip könnte die musik aufregender sein aber ansonsten, konzept und darstellung, skizzen richtig bombe Pai! <3

richtig cool! eine 3d zeichnung , die sich ständig verändert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.