Hello!
Spuren der Arbeit

Wir leben heute in einer Zeit in der Vieles sprunghaft und flüchtig ist. Ständig widmen wir uns dem Neuen, das schon bald nicht mehr Neu ist. Nur um es nach kurzer Zeit wieder durch Neues zu ersetzen.
Dieses Projekt beschäftigt sich mit der Frage was passieren kann, wenn man das annimmt was man schon heute hat und sich damit intensiv auseinandersetzt. Lernen wir die Dinge wertzuschätzen die wir haben, entdecken vielleicht sogar völlig Neue Seiten an diesen und entwickeln ein Gefühl von Wertschätzung für sie?
Diesem gedanklichen Prozess wurde mit Hilfe eines fotografischen Algorithmus nachgegangen. Entstanden ist eine Box, die genutzt werden kann, um eben diesen Prozess zu durchleben und aktiv zu reflektieren.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.