Selbstoptimierung durch Hormone

Hormone sind die heimlichen Drahtzieher unseres Körpers und bestimmen, wie wir uns fühlen. Das Projekt gibt einen Einblick in das sensible menschliche Hormonsystem und zeigt, wie einfach man selbst seine Gefühle durch eine Zunahme von Hormonen beeinflussen könnte. Doch welche Konsequenzen hat ein Eingriff in ein funktionierendes System, um dem Drang nach Perfektion stand zu halten? Welche Konsequenzen hat es, wenn eine Marke Informationen über Gefühle sammelt?

Ein seitlich am Brustkorb zu tragender Hormonassistent gibt je nach Bedarf ein Hormonserum an den Körper ab. Eine per Knopfdruck zu steuernde Optimierung der eigenen Gefühlslage ist verlockend; sich selbst zu optimieren, scheint ganz leicht.

Schon jetzt kann Melatoninspray als Einschlafhilfe in Läden erworben werden und Serotonin wird als Bestandteil von Antidepressiva eingesetzt.

Kampagne
Die Kampagne besteht aus einem in 3D animierten Produkt-Teaser und Plakaten, die durch Fragen wie „Wünscht du dir engere Beziehungen?“, „Brauchst du einen Energiekick?“, „Hast du Probleme beim einschlafen?“ auf die Marke aufmerksam machen.

Kampagnenplakat Adrenalin

Kampagnenplakat Adrenalin

Die OMOY-Produkte
Ein „Starterpaket“ von OMOY beinhaltet ein Packaging mit Hormonassistent und Hormonseren, einen Informationsflyer, der zum Plakat aufgefaltet werden kann und einen App.

Übersicht über alle Endprodukte

Flyer + Plakat
Der Flyer informiert über Hormone, ihre Entstehung und Wirkungen im Körper. Diese Informationen werden mit der Marke „OMOY“ in Verbindung gesetzt.
Der Flyer kann durch eine besondere Falttechnik zu einem Informationsplakat im Format A2 aufgefaltet werden. Das Plakat fasst die Informationen aus dem Flyer zusammen und geht noch einmal genauer auf die einzelnen „OMOY-Hormone“ und deren Wirkung ein.

OMOY Flyer

Plakat beim Auseinanderfalten

Informationsplakat zum Thema "Hormone"

Informationsplakat im Detail

Informationsplakat im Detail

App
Durch die App kann der Hormonassistent gesteuert, die Hormonseren in einem Shop nachgekauft und Informationen zur Marke und den Produkten eingeholt werden. Zudem speichert sie detaillierte Informationen über die Gefühlswelt des Benutzers um ihn optimal zu unterstützen.

OMOY App

Packaging
Die Verpackung beinhaltet den Hormonassistenten und die Hormonseren. Durch ein Klappsystem wird der Kunde Schritt für Schritt durch die Verpackung geleitet und in die Benutzung seines neuen Assistenten eingeführt. Das Packaging dient einem ersten Kennenlernen.

OMOY Verpackung Detail

OMOY Verpackung

4 Kommentare

I 🤍 OMOY

Da gebe ich Lars recht! Beeindruckendes Projekt! Ich liebe das Farbspiel und die zarte Typo!

wirklich tolle farbwahl, und das packaging gefällt mir auch sehr gut 🙂 die version 2 von omoy ist dann bestimmt schon ein implantat

Finde euer Konzept sehr spannend – und wunderschön umgesetzt 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.