Portraits mit Maske

2

Entstanden im Fotografiekurs "NOFashion" unter Leitung von Marcus Kaiser.
Model: Vicky Krause

Masken sind mittlerweile ein Teil unserer täglichen Garderobe und obwohl sie primär dem Schutz dienen, ist es uns sogar hierbei wichtig geworden, unseren individuellen Stil auszuleben. Wir haben die Masken also zu einem weiteren Modeaccessoire gemacht.

Und vielleicht ist das in diesem Fall besonders wichtig, weil durch dieses neue Teil unseres Outfits ein essentieller Part des Körpers bedeckt wird durch den wir normalerweise viel preisgeben. Die eingeschränkte Mimik und das Fehlen von Mund und Nase anonymisieren jedes Gesicht zu einem gewissen Grad.

Durch nahe Portraitaufnahmen mit Fokus auf die Augen soll der Mensch hinter der Maske sichtbar gemacht werden.

2 Kommentare

coole idee, mochte es auch voll wie man mit den alltagsmasken doch noch Persönlichkeit ausdrücken konnte.. ist jetzt mit den ffp2 kaum noch möglich ..

coole Idee!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.