Protest und die Rolle der Markenstrategie

0

Protest ist die Stimme der Bürger:innen und Institutionen, wenn Unzufriedenheit in politischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereichen in der Gesellschaft auftreten. Dabei wird die Gestaltung und Strategie für eine wirksame Kommunikation des Protestes verwendet. In meiner Bachelorarbeit wurden Kategorien und Muster von kontemporären Protesten untersucht und mit klassischen Medien der Popkultur verglichen. Aus der Markenstrategie bekannte Methoden werden verwendet, um einen Vergleich von unterschiedlichen Protesten zu visualisieren und so eine Protestkonzeption zu ermöglichen.

"Die Wahrheit ist, dass Massendemonstrationen Proben für die Revolution sind: keine strategischen oder gar taktischen Proben, sondern Proben des revolutionären Bewusstseins." - John Berger, Kunstkritiker

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.