Hello!
Müdes Deutschland

Hass und Hetze im digitalen Raum entstehen nicht zufällig, sondern sind das Ergebnis von langfristiger Planung, Normalisierung von menschenverachtenden Weltbildern sowie Propaganda und gezielter Manipulation durch extrem rechte Akteure. Im ersten Teil beleuchtet das Buch das Auftreten der Neuen Rechten im digitalen Raum und gewährt Einblicke in ihr (gestalterisches) Denken und Schaffen durch Stimmen aus dem Design und der Politik. Im zweiten Teil folgen Bilder aus eigener Recherche. Über Wochen hinweg sammelte ich auf unterschiedlichen Sozialen Netzwerken visuelles rechtes Gedankengut; von konventionellen sowie kontrollierten Seiten wie Facebook, Instagram und Twitter, zu privaten Telegram-Kanälen und Discord-Channels, bis hin zu wenig moderierten Image-Boards und Foren wie 4chan und 8kun.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.