The NOthing

0

Immaterieller Luxus

Modelliermasse in einer Box mit Klappdeckel aus überzogener Pappe zum Thema Minimalismus

Minimalismus als freiwilliger Verzicht spiegelt den immateriellen Luxus im wörtlichsten Sinne wider.
Die sogenannten „voluntary simplifier“ verzichten bewusst auf materielle (Luxus-)güter wie teuren Schmuck, Delikatessen oder Markenklamotten.

Die Verpackung macht diesen materiellen Verzicht als Abdruck einer teuren Uhr sichtbar und spielt mit dem Wort „No“ sowie der Diagonalen als Symbol der Negation.
Sowohl das Motiv des Abdrucks, als auch die Diagonale findet man in der reduzierten Gestaltung jeweils innen und außen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.