the thing is,

9

sustainability and the power of things.

a photographic journey exploring sustainability
and materialism with a focus on our (complicated)
relationship with consumption, possession and
plastics. – what are we doing to our planet and as
a consequence, to ourselves?

we're the first generation to know what we're doing,
and the last who have a chance to put things right.
the question is: transformation by design or by disaster?
– »i'd totally live a more sustainable lifestyle,
but the thing is...«

»it's pretty amazing that our society has reached
a point where the effort necessary to extract oil
from the ground, ship it to a refinery, turn it into
plastic, shape it appropriately, truck it to a store,
buy it and bring it home, is considered to be less
effort than what it takes to just wash the spoon
when you're done with it.«
– unknown

»unless someone like you cares a whole awful lot,
nothing is going to get better. it's not.«
– dr. seuss, the lorax.

9 Kommentare

😍🙏🏻👏🏻

Dein Projekt hat mich sehr sensibilisiert im Umgang mit unseren Resourcen. Du hast damit mich und andere erreicht! Ich bin stolz auf Dich!

Mega schön

Eine wundervolle Arbeit! Tiefgründig, allein durch die Sprache der Bilder in Verbindung mit den tollen Zitaten! Regt zum Nachdenken an. Super!

Liebe deine Bilder!

Ich bin beeindruckt! Es ist sofort erkennbar was du mit deiner Arbeit ausdrücken willst. Weiter so!

Ich liebe deine Bilder! Sie erzählen eine Geschichte und berühren total 🙂 Du kannst super stolz auf dich sein :*

Ich liebe deine Bilder! Sie erzählen eine Geschichte und berühren total 🙂 Du kannst super stolz auf dich sein :*

tolle bilder und sehr schlaue zitate dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.