Togetherness

5

Hand in hand, we are resilient.

Die Körperhülle besteht aus drei Jacken, basierend auf ein und demselben Schnittmuster. Durch Reissverschlüsse und Druckknöpfe sind die drei Jacken zu einer Jacke vereint. Die überdimensionierte Kapuze und Ärmel der vereinten Jacke lassen die Silhouette größer erscheinen als sie ist, und stärken dadurch die Resilienz der Trägerin. Die Kapuze kann durch das Öffnen eines Reißverschlusses entfernt werden, und durch das Öffnen von zwei weiteren Reißverschlüssen wird die selbige Kapuze zu einer zusätzlichen Jacke. Die überdimensionierten Ärmel bestehen aus jeweils einer halben Jacke, die durch das Öffnen von Reißverschlüssen an den Ärmeln, von der ursprünglichen Jacke entfernt werden können, und zu einer dritten Jacke zusammengefügt werden können. Aus einer grossen Körperhülle wurden drei schlichte Körperhüllen, die die Resilienz der Trägerinnen nun durch Zusammenhalt stärkt.

Bei der Modenshow wurde die Funktion der Körperhülle durch eine Performance gezeigt.

5 Kommentare

mega cooles Konzept!

Richtig, richtig gut Mathilda! 🙂

Danke💚 Und danke an euch fürs modeln!!✨

Wow tolle Bilder Antonia, der Wahnsinn!!

Das ist richtig cool!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.