Willkommen in der Manosphere

4

Frauenfeindlichkeit im Internet wird zu einem immer größeren Problem. In der sogenannten Manosphäre venetzen sich Online-Communitys frauenhassender Männer und Männerrechtsaktivisten. Besonders interessant sind die absurden Ideologien und Verschwörungen, welche die Anhänger bilden um ihr hasserfülltes Verhalten zu rechtfertigen.
In meinem Animationsfilm „Willkommen in der Manosphere“ werden verschiedene Gruppierungen innerhalb der Internet-Subkultur, ihre Ideologien sowie ihr vulgärer Sprachgebrauch durch eine humoristische Erzählweise dargestellt.

Incels (unfreiwillige Singles) gehören zu den gefährlichsten Gruppen innerhalb der Manosphere. Sie leiden stark unter ihrem sexuellen Misserfolg und finden in Online-Communitys einen Raum, sich mit Gleichgesinnten darüber auszutauschen. Der Umgangston in solchen Communitys ist geprägt von boshaftem Humor, unmoralischer Verachtung und Gleichgültigkeit gegenüber dem weiblichen Geschlecht. Frauen seien die Brut des Bösen, die Quelle von Schmerz und Elend. Sie seien oberflächlich und nur interessiert an großen athletischen Alphamännern. Die Incels sehen sich als genetisch benachteiligt, ihr sexueller Marktwert sei niedrig aufgrund ihrer kleinen Körpergröße, schwach ausgeprägten Gesichtszügen oder etwa zu schmalen Handgelenken. Ihr Mittel damit umzugehen ist der bedingungslose Frauenhass.

Der Animationskurzfilm gibt einen Einblick in die Welt der Frauenhasser. Um die Sprache wirklichkeitsgetreu wiederzugeben sind die Texte und Dialoge orientiert an originalen Posts und Redewendungen aus Incel-Foren. Figuren, Orte und Charaktere sind ebenfalls inspiriert von Themen, die in der Manosphere eine Rolle spielen. Die absurden Theorien der Subkultur erlaubten mir einen lockeren Umgang mit der Thematik. Durch die Verwendung von humorvollen Übertreibungen möchte ich die absurden Probleme der Frauenhasser zum Ausdruck bringen.

4 Kommentare

Ist ein unglaubliche tolles Projekt geworden! Hut ab! ^^

einfach nur geil!

🤯

Richtig tolle und sehr gut gelungene Animation!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.